Wer ist online
Wir haben 22 Gäste online
Anmeldung



Start

Erhöhung der Gebrauchserlaubnis

 

Wir sind gegen die Erhöhung der Schanigarten gebühren durch die Gemeinde Wien.

Alle Wirte in der Praterstrasse besucht.Unterschriften gegen die Schanigartengebührenerhöhu ng von 1 auf 10 Euro/m2 und Monat gesammelt. Wir kämpfen weiter und haben Spass dabei.

Fg Obmann Kr. Peter Dobcak und Clubobmann Kr. Erwin Scheiflinger

 

Was Anfangs noch als konstruktive Gespräche zum Thema Winterschanigärten empfunden wurde, hat leider einen sehr ernüchternden Abschluss gefunden. Ja, wir bekommen die Erlaubnis Tische und Sessel auch in den Wintermonaten vor das Geschäft stellen zu dürfen, doch zu welchem Preis?

 

Die Gebühren in der Zone 1 (Fußgängerzonen und wichtige Straßen) werden um 266% !! auf € 20,– pro Quadratmeter und Monat erhöht, die Gebühren in den Zonen 2 & 3 um jeweils 100%, das heißt von € 5,– auf € 10,– in der Zone 2 sowie von € 1,– auf € 2,– in der Zone 3. Natürlich kann man sagen, dass € 2,– nicht viel sind, aber welcher Unternehmer kann es sich schon leisten seine Preise von einem Tag zum anderen zu verdoppeln? Am Ende des Tages wird die Gastronomie ihre Preise erhöhen müssen, somit zahlt die Gebührenbelastung der Konsu

ment. Das kann der Stadtregierung egal sein, Hauptsache die Einnahmen steigen. Uns ist das allerdings nicht gleichgültig, denn wir müssen uns erstens dauernd für Preiserhöhungen rechtfertigen und zweitens riskieren wir mit jeder Preiserhöhung einen gefährlichen Gästerückgang.

 

Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal ganz klar sagen, dass Schanigärten im Sommer kein Entgegenkommen der Stadt ist, sondern absolute Notwendigkeit. Das Geschäft verlagert sich von drinnen nach draußen und ist somit kein Zusatzgeschäft. Hat der Betrieb keinen Schanigarten gehen die Leute woanders hin, so einfach ist das. Die Vielzahl der Schanigärten jetzt über den Preis eindämmen zu wollen klingt zwar logisch, ist allerdings äußerst kurzsichtig, da wiederum viele Lokale schließen werden, die sich die Gebühr nicht mehr leisten können. Ich denke dabei zum Beispiel an die Fußgängerzone Favoritenstraße. Mir kann niemand erzählen, dass die Kaufkraft der Gäste dort eine monatliche Gebühr von € 20,– pro Quadratmeter rechtfertigt. Selbst die Mariahilfer Straße ist ein Problem wie ich höre. Die Telefone in meinem Büro laufen schon heiß durch Anrufe von verärgerten Mitgliedern, für die die Gebührenerhöhung eine Überlebensfrage geworden ist.

 

 

Der Gastronomie Club Wien

Der Gastronomie Club Wien besteht seit 50 Jahren, und ist eine Plattform von Gastronomen für Gastronomen mit Gastronomen. Hier können Sie Ihre Meinungen austauschen, aber auch Hilfe untereinander geben oder bekommen. Durch regelmäßige Treffen in den Bezirken können wir auch unsere Arbeit vertiefen. Neben dem klassischen „Wirten“ im ursprünglichen Sinn hat sich das Angebot in der Gastronomielandschaft in den letzten Jahren enorm verbreitert.Vom Würstelstand über die Systemgastronomie, den Clubbing- Veranstalter bis zum 5-Sterne Restaurant, alle handelnden Personen sind Gastronomen. Hervorgegangen aus dem traditionellen
„Club der Wiener Wirte“ stellt sich der Gastromomie Club Wien breiter auf. Unsere Zielgruppe sind alle Kollegen und Kolleginnen, die in der Gastronomie entweder selbständig oder in leitender Funktion tätig sind. Wir sind eine Organisation, die Gastronomen berät, unterstützt und Ihnen ein Netzwerk zu Lieferanten, Kollegen und der Politik bereitstellt.

Weiterlesen...

 

MITGLIEDSCHAFT

All unsere Bemühungen sind getragen durch Ihre Mitgliedschaft. Nur so können wir die Leistungen erbringen, die von einer erfolgreichen Interessenvertretung erwartet werden. Werden Sie Mitglied im Gastronomie Club Wien und geniessen Sie die Kontakte, das Service, die Veranstaltungen und den direkten Draht zu den Entscheidungsträgern in der Fachgruppe. Unsere Bezirksvertreter besuchen Sie regelmäßig persönlich und besprechen mit Ihnen Ihre fachlichen Anliegen. Wo geholfen werden kann, hilft der Gastronomie Club Wien gleich. In dringenden Fällen kommen wir natürlich auch sofort.


Wie kann ich Mitglied werden?

Einfach HIER auf unserer Homepage anmelden, wir melden uns bei Ihnen oder


Laden Sie sich HIER das Anmeldeformular herunter

Weiterlesen...

 
Premium-Partner
Unser treuen Partner:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner